Naturheilpraxis im Federkiel

Osteopathie - Naturheilkunde - Hormonberatung

Bosshardengässchen 5

8400 Winterthur

 

Tel. +41 78 636 03 02

www.emindex.ch

E-Mail

Öffnungszeiten  
Montag - Donnerstag 07.00 - 11.30 / 15.00 - 19.30
Freitag/Samstag geschlossen
Sonntag/Feiertage geschlossen

Über uns

Seit 08.2017 bin ich als Therapeut für Sie im Hause Federkiel über der Papeterie Schoch da. Von Kindesbeinen an begleitet mich die Osteopathie da ich mit Pferden in Frankreich aufgewachsen bin und diese Therapie dort sehr verbreitet ist. Fasziniert von dieser "nur" manuellen Methode habe ich mich für diese Berufung entschieden. Nach 6 Jahren Gemeinschaftspraxis an der Theaterstrasse war meine Entscheidung mit 30 meine eigene Praxis zu eröffnen. Mit grosser Freude und Engagement begleite ich nun über 500 Menschen in und um Winterthur.

Unsere Angebots-Schwerpunkte

Osteopatische Hilfe bei:

  • Degenerative und verletzungsbedingte Funktionsstörungen der Wirbelsäule und der Extremitäten, Beschleunigungstraumen
  • Akut: Bandscheibenvorfall, Entzündungen, Ischiasbeschwerden, Sportunfälle etc.
  • Chronisch: Migräne, Kopf- und Rückenschmerzen, Schulterbeschwerden, Skoliosen und diverse rheumatische Beschwerden
  • Schwindel, Tinnitus , Schluckprobleme, Heiserkeit, chronische Nebenhöhlen- und Mittelohrentzündungen
  • Kiefergelenkprobleme
  • Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Gastritis, Zwerchfellhernien
  • Probleme nach Bauch- und Thoraxoperationen, Verwachsungen

Schwangerschaft/Pädiatrie:

  • Schwangerschaft: Optimierung der Beckenmobilität
  • Postnatale Beschwerden
  • Inkontinenz und Blasenentleerungsstörungen, chronische Blasenentzündungen, Organsenkungen, Menstruationsbeschwerden
  • Geburtstraumen (Zangengeburt, Saugglocke, Kaiserschnitt) • Schlaf- und Essstörungen
  • Dreimonatskoliken/Verdauungsstörungen
  • Schädel- und Gesichtsasymmetrien, Kreuzbiss
  • Schiefhals, Fussdeformitäten, Hüftdysplasien, Skoliose, Haltungsschwäche

Hormonuntersuchung und Beratung bei:

  • Zyklusbeschwerden
  • chronischen Blasenentzündungen
  • Schlafstörungen
  • Kinderwunsch
  • Menopause / Andropause
  • Stimmungsschwankungen
  • Depressionen / Burn-Out
  • ADHS
  • Allergien
  • chronischen Systemerkrankungen und Autoimmunerkrankungen.

Die Ernährungs-, Orthomolekular- und Phytotherapie begleiten in Teilen jeglichen Behandlungsverlauf

Ein guter Stoffwechsel ist nicht nur unerlässlich für ein gesundes Muskel-, Sehnen-, Knochen- oder Organgewebe sondern auch für die Psyche des Menschen. Unterstützend werden gezielte individuell angepasste Phytotherapeutika ausgewählt in Form von Tees, Tinkturen, Bachblüten oder Spagyrik.

 

Einige diätetische Massnahmen können zusätzlich die Homöostase fördern und mit evtl. orthomolekularischer Hilfe (Eisen, Zink, Magnesium, Omega 3, etc....) abgerundet werden. Auch da wird es dem jeweiligen Menschen in seiner Geschichte, in seinem Umfeld mit und in dem er lebt angepasst.

 

Hier finden Sie uns